Freitag, 17. November 2006

Historischer Tag für Fans von den Elementen

Heute ist ein bedeutsamer Tag: Das 111. Element des PSE, das in meinem alten Tafelwerk nur als graue Fläche erscheint, hat nun offiziell einen Namen: Roentgenium, benannt nach Wilhelm Conrad Röntgen. Es ist ein goldähnliches Übergangsmetall, wenn ich das richtig verstanden habe.
Ach ja, wenn Mendeleev das noch erleben könnte ... er würde platzen vor Wut!

PS: Ich versuche nach wie vor vergeblich, die Aufnahme des Elementes Ho (= Honig) in das Periodensystem zu erzwingen. Die Argumente, mit denen die Anträge abgeschmettert werden, lauten aber immer gleich ("Haben Sie auch nur die leiseste Ahnung von Chemie?!").

Keine Kommentare:

Kommentar posten