Freitag, 27. Februar 2009

That's a lot of porn...

Heute habe ich zum ersten Mal eine externe Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte (TB (gewöhnt euch schon mal an dieses Kürzel!)) gesehen, und zwar in einem Prospekt des Mediamarktes Media Markt. Kostenpunkt: nur 89 €! Ich habe zwar gelesen, dass so etwas schon vor 5 Jahren von der Firma LaCie auf den Markt gebracht wurde, aber das ist wohl an mir vorbeigegangen. Klar, man hat schon im letzten Jahrtausend, als private Harddrives im Gigabyte-Bereich Standard wurden, immer wieder von Terabytes gemunkelt, bei der NASA oder im Schülerrechenzentrum Dresden wurden solche Laufwerke gesichtet ... aber jetzt ist es plötzlich so weit! Ich kann's immer noch nicht fassen. 
Doch ich prophezeie: Bald wird es externe Festplatten geben mit *gasp* 1,5 TB Speicherplatz! Oder gar *woah* interne Festplatten mit 1 TB Speicher. Ach, gibt es ja auch schon, 2007 von Hitachi eingeführt. Wie viele Floppy Discs das wohl sind? Hunderte. Buchstäblich Hunderte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten