Mittwoch, 11. August 2010

Friends - Teil 2.2

16:10
Wir hören aus dem Schlafzimmer einen lautstarken Streit zwischen Phoebe und Monica um das Telefon. Irgendwann kommt Phoebe mit dem abgeschnittenen Telefonhörer herausgerannt. Chandler, der ebenfalls im Schlafzimmer war, kommt nach ihr heraus und sagt:


Chandler: Is it wrong that I was totally aroused by that?

- auf Deutsch jedoch:

Chandler: Wie kommt es, dass ich jetzt erst sehe, wie er wirklich ist?

Was? Wer? Warum?

16:26
Joey betritt die Wohnung, bekleidet mit Chandlers Sachen, und zwar ALLEN.

Joey: Okay, buddy-boy. Here it is. You hide my clothes, I'm wearing everything you own.
Chandler: Oh my God! That is so not the opposite of taking somebody's underwear!!
Joey: Look at me! I'm Chandler! Could I be wearing any more clothes? Maybe if I wasn't going commando...


Joey: Okay mein Freund, du bist selbst schuld. Wenn du meine Sachen versteckst, dann trag ich eben alles, was du hast.
Chandler: Du bist wahnsinnig! Ist das etwa deine Rache? Ich hab dir doch nur deine Unterwäsche geklaut, Joey!
Joey: Seht mich an! Ich bin Chandler, und ich würde gern noch mehr zur Schau tragen, wenn ich könnte! Ja, am liebsten würde ich noch mehr anziehen, aber das wär' unpraktisch.


Komplett vergeigt. Zunächst hat man außer Acht gelassen, dass Joey hier Chandlers Sprechduktus imitiert ("Could I be wearing any more clothes?"). Das ist noch verzeihlich. Doch dann sagt Joey wörtlich: "Vielleicht wenn ich Unterwäsche tragen würde ..."; going commando ist Slang für "unten ohne gehen". Das erklärt natürlich auch Chandlers Schockreaktion, welche in der deutschen Fassung natürlich kaum gerechtfertigt erscheint.

18:19
Um Rachel zu beweisen, wie ernst es ihm ist, dass sie mit zu seiner Veranstaltung kommt, hat er sich überreden lassen, das Glas mit dem Fett zu trinken. Er will schon ansetzen, als ...

Rachel: No, no, no, wait! Okay, okay. Don't! I'll go, I'll go!
Ross: You will?!
Rachel: You were really gonna do that, weren't you?
Ross: Well, yeah.
Rachel: You were gonna drink the fat.
Joey: Let's see what else he'll do!


Rachel: Nein, nein, nein, trink das nicht, Ross! Ich geh ja schon mit!
Ross: Ja wirklich?
Rachel: Du hättest das da wirklich getrunken?
Ross: Aber natürlich.
Rachel: Du hättest diese komische Brühe ... Oh Liebling.
Joey: Na mach schon, trink es aus!


19:18
Monica spricht auf Richards Anrufbeantworter.

Monica: Hi, uh, Richard it's Monica, um, listen I did something kind of crazy tonight, um, maybe I'm getting my period or something, I don't know.

Monica: Hallo, Richard, hier ist Monica. Richard, ich hab heute was Blödes gemacht. Du weißt ja, wie wir Frauen sind, wir machen manchmal ganz dumme Sachen.

Und wieder einmal muss sich jemand, der die Originalzeile nicht kennt, fragen, warum nach diesem Satz ein Publikumslachen eingespielt wird. Offenbar war den Synchronautoren der Witz zu "erwachsen".

20:50
Rachel: Come on. (they start to leave) Oh! And, uh, by the way....
Ross: What?
Rachel: I'm going commando, too.


Rachel: Ach, was ich noch sagen wollte ... weißt du was?
Ross: Nö?
Rachel: Ich werde dich beschützen.


Ist das eigentlich böse Absicht der Übersetzer, oder halten die Ross' anschließendes "Oooooohhh" nebst Einknicken der Knie für eine angemessene Reaktion auf den lasziv vorgetragenen Satz "Ich werde dich beschützen"? Hier ist doch echt Hopfen und Malz verloren.


PS: Der Blogspot-Editor ist übrigens die allerletzte Ausgeburt der Hölle. Jede Zeile muss man dreimal händisch formatieren, weil sich immer alles willkürlich ändert, wenn man auf 'Vorschau' geht. Arghlmphrfff!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten