Donnerstag, 26. September 2019

Kurz getestet: Salsa-Nachos


Erstaunlich: Zum ersten Mal teste ich hier einen Snack aus dem Hause Chio, nämlich die neuen Tortilla-Chips Salsalicious, die als "juicy", "spicy" und "yummi" (sic) angepriesen werden. Wie ihr wisst, lege ich viel Wert darauf, dass Knabbergebäck keinen unangenehmen Nachgeschmack hat, und dieses Knabbergebäck hat keinen. Beim Kauen bizzeln die Nachos ein wenig auf der Zunge (das ist wohl mit "juicy" gemeint), die Schärfe ist nicht überwältigend, sondern sehr angenehm. Man kann die würzigen Dreiecke mit oder ohne Dip genießen, ich tat es wie auf der Packung suggested. 8/10

Werbeunterbrechung
Wenn ihr in diesem Jahr nur ein einziges Buch kauft (aber warum würde man nur ein einziges Buch in einem Jahr kaufen wollen?), dann den TITANIC-Titelprachtband "40 Jahre nur verarscht!". Er enthält sämtliche 480 Cover von November 1979 bis Oktober 2019, ist mit allerlei Erklär- und Bonusmaterial angereichert und sollte in keinem Haushalt fehlen. Sehr schön geworden ist auch das parallel erscheinende Hörbuch "Der endgültige Satire-Soundtrack", das es auf fünf CDs und vermutlich bald auch als Download gibt. (Disclaimer: Auf beiden Produkten findet sich alter Mist vom Schreiber dieser Zeilen.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten