Samstag, 22. September 2018

Durchzählen, bitte!

In diesem Jahr sind folgende Video-/Computerspiele erschienen bzw. werden noch erscheinen:
- Tomb Raider III
- Hitman 2
- Battlefield V
Nun wird sich selbst jemand, der nur grobe Ahnung von der Materie hat, fragen: "Hä, es gab bis jetzt erst zwei 'Tomb Raider'-Spiele?" – Gab es freilich nicht. "Tomb Raider III" ist auch nicht der offizielle Titel; der lautet "Shadow of the Tomb Raider", und es handelt sich um den dritten Part des Lara-Craft-Reboots, das 2013 mit "Tomb Raider" (selber Name wie das Original von 1996) begann und zwei Jahre später mit "Rise of the Tomb Raider" fortgesetzt wurde. Wenn ich richtig gezählt habe, ist es allerdings das insgesamt 14. installment der ikonischen Action-Adventures (Vetreter anderer Genres, Spin-offs sowie mobile games habe ich außen vor gelassen).
Mir erscheint dieses Vorgehen als Griff in die Trickkiste, um einem angestaubten Franchise zumindest oberflächlich eine Frischzellenkur zu verpassen. Genau so wurde auch im Falle "Hitman" vorgegangen: Nachdem seit dem Jahr 2000 "Hitman: Codename 47", "Hitman 2: Silent Assassin", "Contracts", "Blood Money" und "Absolution" erschienen waren (again: Den Puzzle-Ableger "Hitman Go" und das Handyspiel "Sniper" ignoriere ich), wurde 2016 ein Neustart vorgenommen, der tabula-rasa-mäßig und simpel "Hitman" hieß und dessen Fortsetzer noch 2018 als "Hitman 2" veröffentlicht werden soll.
Halbherzig, oder auch ein wenig gaga, ist die Benamsungspolitik in der "Battlefield"-Reihe. Zwischen "Battlefield 4" und dem upcoming "Battlefield V" (nur echt mit römischer Ziffer) wurde vor zwei Jahren "Battlefield 1" geschoben, wobei man Electronic Arts zugute halten muss, dass 1. der Schauplatz des Shooters der Erste Weltkrieg (WW1) ist und es 2. bis dahin noch kein Spiel namens "Battlefield 1" oder schlicht "Battlefield" gegeben hatte – das erste von 2002 hieß "Battlefield 1942".
Ach ja, und dann wartet die Zockercommunity natürlich noch auf "Fallout 76" ... wo die Zahl halt gar nix mit irgendeiner Serienteilnummerierung zu tun hat, sondern auf den Ausgangsort der Handlung, Vault 76, verweist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen