Sonntag, 8. März 2015

Ein Kessel Bums

Neulich stellte ich mir die Frage, ob die Fernsehsendung "Ein Kessel Buntes", wenn es sie heute noch gäbe, auf Twitter & Co. eher den Hashtag #ekb oder den Hashtag #kessel erhalten würde.
Dann fand ich heraus, dass es derzeit auf dem MDR (wo sonst?) eine Neuauflage der ostdeutschen Kultshow gibt! Daraufhin habe ich mir auf Wikipedia die "Ein Kessel Buntes"-Episodenliste von 1972 bis 1992 angesehen. Man muss anerkennen, dass die DDR sich nicht hat lumpen lassen, was die Stargäste anging, die teils aus dem kapitalistischen Ausland kamen: Rex Gildo, ABBA, Johannes Heesters, Julio Iglesias, Costa Cordalis und Udo Jürgens hatten allein in den ersten fünf Jahren Auftritte. Von 1977 bis 1990 hatte die Sendung einen jede Woche wechselnden Moderator – wie bei "Saturday Night Live"! Manchmal waren es auch Moderationsduos oder Moderationstrios, einmal sogar ein -quartett, nämlich Helga Piur, Günter Schubert, Arnim Mühlstädt und Rudolf Ulrich. Zitat Wikipedia: "Die Moderatoren gehörten zu dieser Zeit zum Darstellerensemble der frivolen Sketchreihe 'Ein Bums wirkt manchmal Wunder'".
"Ein Bums wirkt manchmal Wunder"??? Wir wollen besser nicht nachfragen, was es damit auf sich hatte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten