Freitag, 21. September 2012

Tipps und Tricks

Gute Tipps zum Sparen!* 
1. Wenn man ein Glas Apfelmus gegessen hat, sollte man es nicht mitsamt den Musresten im Innern wegwerfen, sondern randvoll mit Wasser füllen, zuschrauben und kräftig schütteln. Schon hat man ca. einen Liter leckeren Apfelsaft! (Profitipp: Wenn man nur Leitungswasser trinkt, spart man noch mehr, z.B. den Apfelmus!) 
2. Kein Geld für einen Weihnachtsbaum? Ziehen Sie doch einfach mit Ihrer Familie in einen Nadelwald, schon sind Sie umgeben von herrlichen, unbehandelten, fest verwurzelten Tannen, Fichten und Kiefern. Pfefferkuchen und andere Weihnachtsnaschereien findet man an diversen Hexenhäusern. 
3. Leere Eierkartons können Sie an die Forschung weiterverkaufen (zum Dämmen von Schallversuchsräumen oder was).
4. Abreißkalender am Ende des Jahres nicht überstürzt wegwerfen! Ganz hinten befinden sich oft noch ein paar leere Seiten, die man prima als Notizzettel verwenden kann, etwa für Einkaufslisten ("Apfelmus, Eier, Abreißkalender ...").
5. Apropos Kalender: Wandkalender etc. können nach ein paar Jahren nochmals genutzt werden. Danke, Kopernikus! 

* damit sind nicht Tipps gemeint, die man spart, sondern Tipps, die einem verraten, wie man Geld spart

Keine Kommentare:

Kommentar posten