Montag, 14. Januar 2013

Betr.: Sprecheinlagen, Zahnpasta, Wünsche, Einkaufslisten

Ganz, ganz, ganz bescheuert sind Schlagersongs, die mit einer Sprechpassage beginnen. (Ich glaube, die Flippers machen das gerne und häufig.) 
Das Lied "Ich liebe dich" von der Band Clowns & Helden fängt so an: "Ausgerechnet mir muss das passieren. Wir ham '86, und ich altes Trottelgesicht hab' mich verliebt. Ich sitz' hier vor deinem dummen Foto und bemerk' immer wieder, wie hübsch du eigentlich bist."
"Trottelgesicht"!!! 


-----

Blasse TV-Erinnerung: ein Werbespot für Kinderzahncreme (oder -bürsten?) mit dem einprägsamen Jingle "Zähneputzen kinderleicht, der Dino hat's für euch erreicht!" Googeln bringt einen einzigen Treffer; demnach heißt es "... Blendino hat's für euch erreicht". Bei YouTube wiederum findet sich nur ein einziger Blendino-Spot – ohne Werbemelodie! Große Enttäuschung über das angebliche Elefantengedächtnis des Internets.

-----

Gedankenexperiment. Stell dir vor, du bist ein Mann mittleren Alters, und eine neutrale Fee kommt auf dich zu. Sie bietet dir an, alle Erinnerungen an peinliche Erlebnisse aus deinem Gehirn zu tilgen. Die einzige Bedingung ist die, dass alle Erinnerungen an schöne Erlebnisse ebenfalls ausradiert werden. Du bittest um eine kurze Bedenkzeit und versuchst dir eine schöne Erinnerung herbeizurufen. Nach ein paar Minuten fruchtlosen Reflektierens bemerkst du, dass dein Hosenstall offensteht und sämtliche Genitalien heraushängen. "Deal!", sagst du. (Und wo ist jetzt das Gedankenexperiment?)

-----

In einer der Unibibliothek entliehenen Grammatik des Gotischen fand ich folgenden, wahrscheinlich vom Vornutzer darin vergessenen, Merkzettel: 
[Vorderseite] 
Sushi 
Nudelsalat 
Linse / Spinat, Kartoffelsalat 
Dressing, Mayo 
grüner Salat 
Hühnche 
Dips --> Soysauce + wasabi 
jap. Mayonnaise 
Schmand dressing 
Scharfes ... Chili ... Tomatenmark 
[Rückseite] 
Pronomen

Keine Kommentare:

Kommentar posten