Montag, 31. März 2014

Ein Huhn in jeder Tupperdose und eine Mikrowelle in jeder Küche

Neulich habe ich im Techniktagebuch über meine Erfahrungen mit einer trickreichen Mikrowelle geschrieben. In diesem Zusammenhang wurde mir nach kurzem Nachdenken bewusst, dass Mikrowellenherde, im Gegensatz zu Druckern oder Sandwichtoastern, noch wie vor 20 Jahren zur Grundausstattung der allermeisten deutschen Haushalte gehören.

Ich selbst benutze meine Mikrowelle höchstens einmal pro Woche. Aber wenn ich Menschen treffe, die mir erzählen, dass sie keine Mikrowelle besitzen, kann ich sie meist mit dem von mir entwickelten "Kartoffelbrei-Argument" dazu bringen, über den Kauf eines solchen Geräts nachzudenken. Denn Hand aufs Herz: Wie soll man übriggebliebenen Kartoffelbrei anders als mit einer Mikrowelle wieder aufwärmen? In der Pfanne braten? Im Ofen backen? Flambieren?
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten