Donnerstag, 13. März 2014

Videospieltipp: The Stanley Parable

Wer "The Stanley Parable" noch nicht gespielt hat, sollte unbedingt "The Stanley Parable" spielen! Das Spiel gibt es auf Steam für ca. 12,- €, was für die Spieldauer von 2-3 Stunden viel erscheinen mag, doch die Erfahrung ist unbezahlbar. In der First-Person-Perspektive steuert man einen Mann namens Stanley durch ein scheinbar völlig normales Bürogebäude, wo dieser als braver button pusher tagein, tagaus seinen öden Dienst verrichtet – bis heute! Denn aus unerklärlichen Gründen sind all seine Kollegen wie vom Erdboden verschluckt. Nun läuft man also die sterilen Gänge entlang und tut das, was man tun muss ... bzw. das, was der Erzähler erzählt. Oder nicht. Mehr sei nicht verraten.


"The Stanley Parable" ist ein Meta-Spiel. Oder ein Anti-Spiel? Jedenfalls ein Experiment, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Es bedarf dafür keiner besonderen Skills außer Englischkenntnisse.


Keine Kommentare:

Kommentar posten