Donnerstag, 13. August 2015

Undeutsch ist das neue Deutsch

"Wie deutsch sind Sie?" fragt "Welt online" und verspricht eine Antwort nach nur neun einfachen Fragen. Klar, dass ich für so einen simplen Zwischendurch-Spaß zu haben bin! Nun ist es amtlich: Ich bin zu 75-100% deutsch. Meine Antworten (wahrheitsgemäß):

1. Welche Küche mögen Sie besonders gern? --> Thai
2. Wie viele E-Mails erhalten Sie pro Tag? --> 21 bis 50
3. Wie hat sich Ihr Gewicht in den vergangenen fünf Jahren geändert? --> Gleich geblieben
4. Glauben Sie, dass Sie glücklicher wären, wenn Sie mehr Geld hätten? --> Nein
5. Wie viele Bücher besitzen Sie? --> Mehr als 100
6. Wie oft sind Sie in den letzten zehn Jahren umgezogen? --> Einmal
7. Was ist Ihnen bei Ihrer Arbeit besonders wichtig? --> Spaß
8. Wo macht Ihnen einkaufen besonders viel Spaß? --> Im Internet
9. Welches ist Ihr liebstes Verkehrsmittel, um kleinere Strecken zurückzulegen? --> Fahrrad

Ein Freund, den ich via Facebookchat auf den Test hinwies, erzielte dasselbe Top-Ergebnis wie ich, auch nachdem er versuchte, möglichst "klischee-deutsch" zu antworten. Was aber sind demnach Deutschen-Klischees? Probieren wir's:

1. Deutsch 
2. Über 100 (Fleiß! Arbeitswut!)
3. Gesteigert (Wohlstandsgesellschaft? Oder hätte man "verringert" wählen müssen wegen Fitnesswahn?)
4. Nein (Die Deutschen sind superzufrieden.)
5. Mehr als 100 (Dichter und Denker!)
6. Zweimal (Willkürlich gewählt; keine Ahnung)
7. Arbeitsplatzsicherheit (Wegen der berechtigten Angst vor Arbeitslosigkeit)
8. Im Supermarkt
9. Auto
Und siehe: 75-100% deutsch!

Jetzt versuche ich's mal mit völlig verrückten Antworten:

1. Französisch
2. Keine
3. Verringert
4. Ja
5. 0-10
6. Öfter als viermal
7. Aufstiegsmöglichkeit
8. In Boutiquen
9. Motorroller

Aha!!! "0-25% deutsch: Sie kommen offenbar von einem anderen Stern. Weiter als Sie könnte man von dem, was heute typisch deutsch ist, kaum entfernt sein. Durchschnitt – für Sie ist das nichts. Sie sind anders als die anderen. Sie sind Individualist!"
Andererseits: Hält sich nicht mittlerweile jeder für individuell?
PS: In den Augen der WeltN24 GmbH kommt man also "offenbar von einem anderen Stern", wenn man weniger als zu einem Viertel "typisch deutsch ist". Erde = Deutschland.
PPS: Dies ist nach aktueller Zählung der 777. Blogbeitrag und der dritte in Folge mit "un-" im Titel. So ist das eben manchmal.

Keine Kommentare:

Kommentar posten