Sonntag, 8. Januar 2017

Spielshowidee

Titel: "Habe ich einen Hut auf?" 
Inhalt: Der Kandidat sitzt dem Publikum gegenüber und weiß nicht, ob er einen Hut aufhat. Er darf nicht nach oben greifen. Spüren kann er es auch nicht, weil ihm vor Spielbeginn ein Anästhetikum unter die Kopfhaut gespritzt wurde. Nun hat er 30 Minuten Zeit herauszufinden, ob er einen Hut aufhat, und zwar allein durch analytisches Betrachten der Gesichter im Publikum. Doch das ist schwierig, denn es handelt sich um geschulte Pokerfaces. Die Kamera fängt abwechselnd die grübelnde Miene des Kandidaten und die dämonisch regungslosen Fratzen der Publikumsmenschen ein; nervenraubende Close-ups, keine Musik, es fließt viel Schweiß. Nach Ablauf der halben Stunde (oder trägt das Konzept gar drei, vier Stunden à la "Schlag den Raab"?) muss sich der Kandidat entscheiden: Hat er einen Hut auf oder nicht? Zu gewinnen gibt es einen Hut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten