Donnerstag, 14. September 2017

"Das hätten Sie heute schauen können"

Jeden Samstag landet zusammen mit etlichen Werbeprospekten ein spartanisches TV-Magazin in meinem Briefkasten. Es heißt "Einkauf aktuell" und hat auf dem Titel meist eine ganzseitige Anzeige für Mittelchen gegen Altersleiden (diesmal: Erektionsstörungen und "mysteriöse Nervenschmerzen"). Die Fernsehwoche beginnt immer mit dem Tag, an dem das Heftchen ausgeliefert wird. Und hier liegt die Crux: Was nützt es mir, zu wissen, was beispielsweise am Samstag um 6 Uhr 15 auf RTL läuft beziehungsweise gelaufen ist ("Verdachtsfälle", direkt im Anschluss an "Betrugsfälle"), wenn ich die Programmübersicht erst an nämlichem Samstag gegen Mittag (da kommt nämlich die Post) in die Hände kriege? Die Verantwortlichen könnten ja so clever sein, die TV-Woche am Sonntag beginnen zu lassen, aber nein, das wäre ja ein Traditionsbruch sondergleichen! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten