Samstag, 15. Dezember 2018

Lins und Linseslins

Gar nicht mal übel schmecken die neuen Linsenchips von Funny-frisch, zumindest kann ich das für die Sorte Oriental behaupten (Paprika und Sour Cream habe ich noch nicht getestet).

Mit 1,79 € für 90 Gramm ist dieses Knabbergebäck zwar ähnlich teuer wie andere Chips auf Nicht-Kartoffelbasis, dafür sind sie von echten Kartoffelchips kaum zu unterscheiden. Wer darauf, sowie auf den Fettgehalt, Wert legt, kommt hier also auf seine Kosten. Wie setzen sich die Teilchen nun zusammen? Auf der Packung steht's: zu 40% aus Linsenmehl, ein wenig Mais-, Reis- und Weizenmehl, diversen Pulvern und Gewürzextrakten; nichts Abschreckendem. Der Claim "Das Beste, was einer Linse passieren kann" mag zwar gar zu selbstbewusst klingen, trotzdem vergebe ich 8 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen