Sonntag, 5. Mai 2013

Aktenzeichen XY – Die Seifenoper

Wenn man aus den Einspielfilmen in Aktenzeichen XY ungelöst alle Szenen entfernt, die irgendetwas mit den jeweiligen Verbrechen zu tun haben, bleibt das hier übrig: die langweiligste Soap opera der Welt.


Anm.: Ich bin gerade erst dabei, in die Untiefen von Adobe Premiere Pro einzutauchen. Falls es einen zweiten Teil der XY-Soap geben sollte, werde ich hoffentlich mit etwas mehr videoschneiderischem Know-how aufwarten können.

Keine Kommentare:

Kommentar posten