Mittwoch, 2. September 2015

Von A bis Z

In der DDR gab es ein – inzwischen neu aufgelegtes – Buch namens "Von Anton bis Zylinder: Das Lexikon für Kinder". Mich stört daran, dass die Spanne der Lemmata von "Anton" bis "Zylinder" viel zu eng gefasst ist. Dass das Juniorlexikon auf Zysten und Zytologie verzichtet: verzeihlich. Aber mit "Anton" als ersten Eintrag verpass(t)en die Kinder doch wichtige Komplexe wie "Aal", "Abakus" und "Affe". 

Man hätte sich durchaus einen sich (fast) reimenden Buchtitel ausdenken können, der deutlich mehr abdeckt:
- Von Albert bis Zypressen: Kein Lexikon für Hessen
- Von Ahorn bis Zynismus: Ein Buch für'n Sozialismus
- Von Alkohol bis Zypern: Nach Bildung sollt ihr jiepern
- Von ABBA bis Zymase: Jetzt gibt's was auf die Nase (nämlich geballtes Wissen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten