Sonntag, 22. Mai 2016

Gib mir Tiernamen!

Das Chamäleon ist ein außergewöhnliches Tier. Es kann seine Farbe ändern, es hat riesige Glubschaugen und eine lange Zunge, die es mit hoher Geschwindigkeit ausrollt, um Beute zu fangen. Ins Deutsche übersetzt heißt Chamäleon indes "Erdlöwe". Das finde ich doof. Man sollte Tiere eigentlich nach ihrer auffallendsten Eigenschaft benennen. Warum Erdlöwe? Weil das Tier zur Erde hin kriecht und wie ein Löwe vier Beine hat? Das trifft auch auf Hunderte anderer Tiere zu! Das ist ja so, als hätte man den Säbelzahntiger "Fischfresser" genannt.
Oder nehmen wir das Schnabeltier: Das heißt auf Englisch platypus, also "Plattfuß"*. Das Krasse an dem Tier ist aber, dass es ein eierlegendes Säugetier ist. Diese Krassheit kann man vom Namen her nicht unbedingt ableiten. Der wissenschaftliche Name des Schnabeltiers lautet übrigens Ornithorhynchus anatinus, also "entenschnabelige Vogelnase". Der Tausendfüßler hat im Englischen nur 100 Füße** Im Englischen heißt der Igel "Heckenschwein" und der Pottwal "Spermawal".
Die deutschen Namen von Murmeltier, Vielfraß und Meerkatze haben wiederum ganz andere Ursprünge als man denkt.

PS: Dies wird nicht der letzte Beitrag über meine derzeitige Obsession sein, habe ich doch gerade begonnen, "Die Kunst der Benennung" von Michael Ohl zu lesen.

* Plattfuß hieß auch Bud Spencer in einigen Filmen. "Plattfuß am Nil" fällt mir zum Beispiel ein.

** Stimmt so nicht. Siehe Kommentar.

Kommentare:

  1. Eine kleine Korrektur wenn ich darf?
    Tausendfuesser haben auch im englischen Sprachraum mehr als 100 Fuesse, also Millipedes, die nahen Verwandten sind Hundertfuesser also Centipedes.
    Warum?
    Ich weiss es doch auch nicht...hier haett ich aber Wissenswertes dazu:
    www.millipeden.org

    Es gruesst janz brav das Schaaf

    AntwortenLöschen
  2. Ah, besten Dank für die Korrektur! Ich kannte tatsächlich nur die centipedes.

    AntwortenLöschen
  3. Jo, das sind die janz Gemainen, schnell, giftig und ueberhaupt nicht nett.
    Hier wohnen nur die Langsamen, Ungiftigen und Netten.

    Es gruesst janz brav das Schaaf

    AntwortenLöschen