Mittwoch, 12. Juli 2017

Kurz notiert: Wahre Worte über Will


Dieser Ausschnitt aus der Süddeutschen Zeitung entstammt einer Rezension von "The House" (auf deutsch, gerade noch akzeptabel: "Casino Undercover"), der neuen Komödie mit Will Ferrell und Amy Poehler. "Ob", so der Kritiker Philipp Stadelmaier zuvor, "als Fernsehmoderator Ron Burgundy in den 'Anchorman'-Filmen, als 'Ricky Bobby - König der Rennfahrer' oder als George W. Bush, den der texanische Schauspieler so genial imitiert: Ferrells große Qualität lag schon immer darin, seine Figuren so zu spielen, als würde eine fremde Macht von ihnen Besitz ergreifen und ihnen fremde Worte in den Mund legen. Was die Figuren dann selbst irgendwann am meisten erstaunt." Kann man so stehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten