Sonntag, 5. Mai 2019

US-Snack-haul 2019 (5)


Hunderte Male in Filmen und Fernsehserien gesehen, musste ich die klassischen Cheerios nun auch einmal ausprobieren, und was soll ich sagen? Die armen, armen Kinder, denen das allmorgendlich vorgesetzt wird. Zuckerreduktion ist ja schön und gut, aber dann muss man Frühstückscerealien auf andere Weise interessant machen, finde ich. Auch schön und gut ist, dass Cheerios ballaststoff-, vitamin- und mineralienreich sind. Geschmacklich aber sind diese Vollkorn-Hafer-Ringe fader noch als Pressspan. Wikipedia: "In Europa wurde das Produkt eine Zeit lang [...] mit größerem Zuckeranteil und oft anderen Getreidearten vertrieben, setzte sich aber in dieser Form auf dem europäischen Festland nicht durch." Ha, dem Klischee nach hätte es anders herum sein müssen. Man glaubt kaum, dass so ein frugaler Gesund-Fraß im Land von Cap'n Crunch & Co. derart erfolgreich ist. Bei meinem nächsten serving wird's, s. Serviervorschlag, Beerenobst dazu geben. 3/10

Keine Kommentare:

Kommentar posten