Donnerstag, 5. Juli 2012

Es gibt sie noch, die guten Fische

An die Dresdner VW-Manufaktur hat man sich ja schon gewöhnt, und auch eine Seifenmanufaktur ist nichts Ungewöhnliches. Vor knapp zwei Jahren aber sah ich einen Transporter mit der Beschriftung "Deutsche See. Fischmanufaktur". Was es da wohl gibt, dachte ich mir. Handgeklöppelte Makrelen, mundgeblasene Schleie, feuerverzinkte Aale? Sind die Fische womöglich aus Fischabfällen zusammengeknetet?
Der Internetauftritt von Deutsche See macht allerdings einen edlen Eindruck. Im Shop kann man zB 260 Gramm Wolfsbarsch für 36,39 € (zzgl. Versand) ordern. Ich will also nix Schlechtes über dieses grundanständige Unternehmen verbreiten. 

 
Public Service Announcement: Esst mehr Fisch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten