Freitag, 11. Dezember 2015

Hitler im Pech. Kleine Chronik des Verlesens, 2007-2015

  • 29.10.2007: "Eva Hermann ist tot." In echt war's natürlich Evelyn Hamann.
  • 30.03.2008: "Clinton wehrt sich gegen Rücktrittsforderung – Obama unterstützt Rivalin" – ich las: "Ritalin".
  • 08.07.2009: "Setzen Sie sich für die Beendigung unserer Handelspraktiken ein", lautete die Betreffzeile einer Mail von eBay. 'Huch, warum so selbstkritisch?', fragte ich mich noch, bevor ich gewahrte, dass da "unfairer" statt "unserer" stand.
  • 14.07.2009: "Krawalle beim Oranier-Marsch in Belfast". Mein Gehirn machte daraus zuverlässig "Onanier-Marsch".
  • 30.11.2009: "Flick-Sarg wieder aufgetaucht?" Ich muss wohl nicht erwähnen, welche Art von Sarg ich stattdessen erfand.
  • 28.01.2010: Ich lese "Australian Open: Monster-Brüste zum Finaleinzug". Warum schreibt stern.de auch etwas von einem "Monster-Brüller"?
  • 25.11.2010: "Stanislaw Tillich nach Kater weitergereist" ... Es war dann aber doch das Land Katar.
  • 10.12.2010: In den Kleinanzeigen der Studentenzeitung ad rem wurden kostenlose Mensaplatzmarken für Schwangere angeboten. Statt "Freitischmarken" las ich jedoch zuerst "Fetischmarken".
  • 21.03.2011: "Militärbündnis streitet über Frühlingsrolle", ähh ... "Führungsrolle".
  • 12.07.2011: "Micro-Prozessor" statt "Mirco-Prozess"
  • 24.08.2012: "Gericht: Hitler-Kündigung unwirksam"; das war freilich Quatsch, vielmehr ging es um die Kündigung einer Person Hilder.
  • 14.01.2013: "Warum Amerikaner schwierige Amokläufer sind", wurde in dem Artikel, in dem es um amerikanische Autokäufer ging, nicht erklärt.
  • 16.10.2013: "Forscher finden gewaltigen Tiefsee-Elch" Zu früh gefreut! Ein verdammter Fisch war's.
  • 14.11.2013: Mischkonsum kostet den Führerschein, heißt es im Lawblog. Und was lese ich? "Milchkonsum kostet den Führerschein."
  • 04.05.2014: Sportnews: "Hiller im Pech. Ducks verlieren ersten Viertelfinal in Overtime." Was habe ich mir hierbei wohl gedacht? Na? Na?
  • 10.12.2015: Was wohl "Unstädte" sind? Unistädte natürlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten