Dienstag, 28. Februar 2017

Backen

Beim Spazieren durch meine Hood entdeckte ich neulich folgenden Bäckerei-Slogan:

wir backen. du könig. 

Darüber kann man sich schon mal den einen oder anderen Gedanken machen. Dies hat zum Beispiel Diana Marossek auf ihrem Sprachforschungs-Blog getan, welches ich auf der Google-Suche nach dem reichlich nichtssagenden Werbespruch fand: 

"Was will man uns damit eigentlich sagen?
Vielleicht die naheliegendste Bedeutung: 'Wir backen. Du BIST der König' (Verbvermeidung) oder doch sowas wie 'Wir backen, du König!' ???? Eindeutig ist anders."

Ich hätte noch eine dritte Interpretation anzubieten: "Wir sind Backen. Du bist der König." Ob Gesichts- oder Gesäßbacken gemeint sind, weiß allein der König der Kette "Back König", deren Filialschilder die fragliche Zeile ziert .

1 Kommentar:

  1. Ich tippe auf verbvermeidung, zumindest wenn die Inhaber türkischer Herkunft sind. Im türkischen werden ja Hilfsverben an substantive angehängt, d.h. es wäre "biz (fırında) pişiriyoruz, siz kralsınız". Interessant noch, dass es im türkischen eine starke du/sie Unterscheidung gibt, und in der Türkei niemand werbend die vertrauliche Form verwenden würde. Hier scheint das herabsetzende "du" gegenüber Gastarbeiter-ahmet oder -fatma stilbildend gewirkt haben.

    AntwortenLöschen