Sonntag, 6. Mai 2018

(Schmerz)empfindliche Veränderungen

Endlich hatte die Drogerie meines Vertrauens wieder Sensodyne Fluorid vorrätig. Als wäre das noch nicht Grund genug zur Freude gewesen, fiel mir zu Hause dieser Aufdruck knapp unter der Tubenfalz auf: 


Nicht etwa eine "neue Formel", sondern eine "neue Formulierung" hat man meiner Lieblingszahncreme angedeihen lassen! Worin die Neuheit konkret besteht, konnte ich nicht ermitteln, selbst die Produkthomepage schweigt sich darüber aus. Eins jedoch fiel mir beim ersten Putzen sofort auf: Der Geschmack hat sich geändert, und zwar deutlich. Wenigstens nicht zum Schlechten. Wie viel Aufregung kann ein Leben vertragen?, frage ich euch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten