Donnerstag, 19. März 2020

Donut Stop That Feeling

Ich stelle nun ein neues Knabbergebäck vor, das die Gemüter erhitzen wird, das geeignet ist, die Geister zu scheiden und emotionale Kommentare hervorzurufen: Donuts Erdnuss Karamell Style von Funny-frisch.


Und auch ich bin im Zwiespalt. Ich mag die Kombination süß-salzig durchaus, allerdings wenn die Süß-Komponente deutlich überwiegt. Der Klassiker: Eiscreme mit Salzkaramell, das ich, glaube ich, im Jahr 2013 zum ersten Mal gegessen und habe und sofort für genial befand. Auch Schokolade mit leichter Meersalznote geht in Ordnung. Wozu aber muss man einen perfekten herzhaften Snack wie Erdnussflips (denn nichts anderes ist die Basis der "Donuts", bloß mit 30 statt 33 % Erdnussanteil) versüßen? Die Krapfenform ist doch schon aufregend genug! Außerdem trinkt man zu Flipsähnlichem gerne ein herbes Bier – und das harmoniert mit Karamell-Aromen einfach weniger gut. 
Ungenießbar finde ich dieses Produkt beileibe nicht. Der Karamellzuckersirup wird sehr dezent eingesetzt. Ich vergebe nur ungern halbe Punkte, doch da ich 6 für ungerecht niedrig und 7 für zu hoch halte, läuft es auf eine Wertung von 6,5/10 Punkten hinaus, ganz nach dem Motto: Solltet ihr probieren; mag sein, ihr bleibt drauf hängen, mag sein, ihr verzieht das Gesicht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten