Freitag, 22. März 2013

Torsten testet Me-too-Produkte: Nord Fresh

Die Minzkaubonbons der Marke Mentos ("The Freshmaker") fand ich nie besonders spannend. Einen langanhaltenden frischen Geschmack vermögen sie m.M.n. nicht zu erzeugen; da greife ich lieber auf Kaugummis zurück. Besser schmeckten mir immer die Fruchtvarianten. Vor kurzem sah ich im Lidl ein Mentos-Me-too-Produkt rumliegen und griff zu.


Nord Fresh Frucht Kaudragees heißt es, bzw. Kaudragees Nord Fresh frucht, was weiß ich. Zunächst fällt der sehr niedrige Preis auf: Für eine Packung mit 5 Rollen zahlt man gerade mal 99 Cent, während eine einzige Mentosrolle laut idealo.de bereits 45 bis 65 Cent kostet.
Zum "Original" fällt geschmacklich kein allzu großer Unterschied auf. Wer aufpasst, entdeckt bei den orangenen Drops eine leichte Hühnerstall-Note und bei den gelben einen Hauch von Papier. Die pinken haben ein ganz okayes Erdbeeraroma. Nord Fresh Kaudragees sind etwas härter als Mentos. Nachdem man vier, fünf gegessen hat, reicht's dann aber auch.
Vertrieben werden sie übrigens von VIVIL, sie sind also nicht unbedingt das Produkt eines unbekannten Billigfraßherstellers. Wertung: 5/10


Apropos pink. Neulich sah ich an einer deutschen Haltestelle eine pummelige Frau mit weißer Bommelmütze, pinker Hose, rosa Jacke und pinkem Rucksack, die eine Riesenpackung Kartoffelpüree in der Hand hielt.

Apropos Drops. Einmal hörte ich in einer Karstadt-Filiale folgende Durchsage: "Frau Simone Dröps bitte in die Schreibware!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen