Freitag, 9. Mai 2014

Das Leben als Seifenoper

Ich habe festgestellt, dass mich die sieben menschlichen Basisemotionen mittlerweile am ehesten im eigenen Badezimmer überkommen: Freude, wenn die elektrische Zahnbürste gerade zur rechten Zeit vollständig geladen ist; Wut, wenn ich merke, dass ich vergessen habe, die Zahnbürste zu laden; Überraschung, wenn ich auf einem Kosmetikartikel einen komischen Aufdruck entdecke; Traurigkeit und Ekel, wenn ich in den Spiegel schaue; Furcht, wenn ich eine Paketsendung erwarte und unter der Dusche stehe; Verachtung, wenn aus dem Nachbarhaus der Gestank von gebratenem Speck-Zwiebel-Müll durch das angekippte Fenster zieht. 
Tja, andere gehen zum Lachen in den Keller oder zum Laichen in den Gartenteich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten