Mittwoch, 15. März 2017

Pro und kontra Maultasche

Für Maultaschen gibt es im Prinzip ausschließlich Pro-Argumente. Sie sind ein sinnvolles und wohlschmeckendes Erzeugnis, das ich mir gerne ins Maul reinstopfe. Im Jahr 2011 hatte ich die Schwabendumplings zum ersten Mal in zerschnibbelter Form konsumiert. Die klassische Variante sagt mir aber mehr zu. Am liebsten hole ich mir "Vegetarische Maultaschen. Unsere Besten" von Bürger. Neben diesen gibt es von Bürger noch "Gemüsemaultaschen" ("mit extra viel Gemüse"), sowohl ganz als auch geschnitten. Außerdem: "Maultaschen vegan", "Suppenmaultaschen mit Gemüse", "Saison Pfannen-Täschle Spinat-Käse" und "Maultaschen Frischkäse-Spinat". Das war's allein von der Veggie-Palette! Jetzt zu den fleischhaltigen Produkten. Da gibt es: "Maultaschen traditionell schwäbisch", "Maultaschen original schwäbisch", "Maultaschen. Unsere Besten", "Rindfleischmaultaschen (ohne Schweinefleisch)", "Kalbfleischtaschen. Unsere Besten", "Kloster-Maultaschen mit würzigem Bier verfeinert", "Fleischtaschen gerollt (die Maultasche ohne Spinat)", "Maultaschen gerollt (mit extra viel Füllung)", "Suppenmaultaschen (die kleinen Maultaschen)", "Maultaschen geschnitten", "Bio-Maultaschen", "Maultaschen glutenfrei" sowie "Maultaschen Leichter Genuss", welche früher als "Fitness-Maultaschen" vertrieben wurden. Das Unternehmen Settele hat neben dem Üblichen auch noch "Chili-Maultaschen", "Asia-Taschen", "Spinat-Ricotta Maultaschen geschnitten" und "Pizza-Maultaschen" im Sortiment. Leider, so habe ich festgestellt, hat man nicht in der ganzen Republik Zugriff auf all die schönen Taschen: Je weiter man nach Osten oder Norden kommt, desto karger wird die Auswahl. In größeren Frankfurter Rewe-Filialen ist man gesegnet, auch wenn mir beispielsweise Bürgers Frischkäse-Spinat-Maultaschen und "Saison Pfannen-Täschle" bislang nur von der Firmenhomepage bekannt sind. In diesem Sinne: An Guada!


Keine Kommentare:

Kommentar posten