Freitag, 14. April 2017

Albernes zum Wochenschluss

Kawumm

Am Wochenende haben sie die Dürrenmatt-Statue am Marktplatz gesprengt. Als dem Sprengmeistergehilfen die Hose runtergerutscht ist, haben sie alle gelacht, die Schaulustigen. Auch als der Sprengmeister sich versehentlich selbst in die Luft jagte, haben sie gelacht. Als der Statuenkopf in hohem Bogen in den angrenzenden Tierpark flog und unseren Lieblingselefanten Bambusino erschlug, haben sie immer noch gelacht. Sogar als ein sprengbedingtes Nachbeben ein klaffendes Loch in die Fuzo riss, lachten sie wie wild. Aber haben sie noch gelacht, als die Hälfte von ihnen später ebendort hinein und in den sicheren Tod stürzte? Ja, sogar dann. Sprengtouristen sind schon eine ausnehmend widerliche Mischpoke. Dürrenmatt hätte geschissen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten