Donnerstag, 19. Dezember 2019

Baby, it's celt outside

Möglicherweise werde ich auf meine alten Tage doch noch zum Weihnachtsfan. Zumindest kann ich gewissen musikalischen Subgenres mehr abgewinnen als früher. Weihnachtslieder, so meine bisherige Devise, kommen mir (bis auf eine traditionelle Ausnahme) weder ins Haus noch ins Ohr, doch bereits 2018 erfreute ich mich an diversen Playlists mit den Labels Irish und Celtic, und so auch heuer. "An Irish Christmas" von The Irish Rovers beispielsweise ist ein Gute-Laune-Album, das so richtig fetzig-stimmungsvollen holiday spirit durch die Stube sausen lässt. Fiedel, Flöte und Rahmentrommel vermögen selbst ausgelutschteste Festtagsweisen aufzuwerten, und wenn gar in irischer Sprache gesungen wird, herrscht pure Magie. Schottland gibt auch einiges her.
Now playing: "Merry Irish Christmas" von den Greenhorns.

Keine Kommentare:

Kommentar posten