Montag, 10. Februar 2020

Ihr müsst jetzt ganz quark sein

Vor langer Zeit habe ich in Lettland, vielleicht aber auch in Estland oder sowohl als auch, eine Spezialität kennen und lieben gelernt, die mir danach nirgendwo mehr unterkommen sollte: mit Schokolade überzogene Riegel aus Quark! Außer Landes schaffen konnte ich diese Snacks damals nicht, weil die Kühlkette zu lange unterbrochen worden wäre, und den Namen hatte ich mir leider nicht gemerkt, so dass ich irgendwann jegliche Erinnerung daran verlor.

Neulich dann besuchte ich die Grüne Woche in Berlin und schlenderte an einem Stand vorbei, der genau das anpries: mit Schokolade überzogene Riegel aus Quark! Den Quark gab es in den Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeer und Kokos. Bzw. gibt es! Denn ab sofort, so bewarb es der Stand, sind diese Köstlichkeiten in den Kühlregalen von Kaufland und Real erhältlich. Der Hersteller nennt sich Quarki und vermarktet seine Produkte als traditionell russisch; offenbar waren Quarkriegel in allen Sowjetrepubliken ein Ding. Auf der Messe lagen – heutzutage eine Seltenheit – kleine Stückchen zum Probieren aus, und sobald ich eines testete, hatte ich intensive Baltikums-Flashbacks. An Ort und Stelle ließ ich mich dazu breitschlagen, zwölf Riegel zum Vorzugspreis mitzunehmen. Vanille schmeckt mir am besten. Auf der Quarki-Homepage erfuhr ich später, dass es die Riegel auch noch in den Sorten Schoko, Karamell und Himbeer gibt. Zu dumm, dass die einzige mir bekannte Frankfurter Kaufland-Filiale meilenweit von meiner Hood entfernt ist ...


Zum ersten Mal vergebe ich an ein Lebensmittel die volle Punktzahl: 10/10.

Keine Kommentare:

Kommentar posten