Freitag, 17. Juli 2020

In trockenen Tüten

Einen neuen Snack entdeckte ich bei Rewe. Ja, ich weiß, so beginnt mittlerweile gefühlt jeder zweite Post, aber bitte schaut's her:



Getrocknete Feigen, Aprikosen, Äpfel undundund kennt man ja, aber Melonen – ein Obst mit einem Wasseranteil wie dem einer Qualle? Welch schwarze Magie ist bei der Herstellung von Wild & Real Bio-Wassermelonenstücken im Spiel? Keine, glaubt man dem Verpackungsaufdruck: "Unsere getrockneten Wassermelonenstücke wurden mit keinerlei chemischen Substanzen behandelt." Die (leider nur) 40 Gramm sind gluten-, cholesterin- und zuckerfrei, vegan, ungeschwefelt und "eine gute Energiequalle", äh: -"quelle". Geschmack: 100 % Wassermelone, ja, doch. Punktabzug gibt es für den recht happigen Preis von 2,99 €. Gesamturteil: gut (7/10).

Einen Euro billiger, dafür aber auch 30 Gramm beinhaltend, ist die Sorte Orange. Etwas verwirrend ist hier das Label Earth & Soil statt "Wild & Real". Da weiß man gar nicht, wie das Produkt fruchtübergreifend eigentlich heißt; auf alle Fälle steckt derselbe Hersteller dahinter, die SDA GmbH Hattingen.


Auch hier ist das Aroma authentisch, das reicht ebenfalls für 7/10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten