Donnerstag, 13. Juni 2013

Einfach "gut"

Neulich musste ich an ein altes Werbelied für bzw. von McDonald's denken. Ja ja, ich denke an so einiges, wenn der Tag lang ist. Jedenfalls lässt sich der Spot bei YouTube finden, und das Lied beginnt so:

"Stell dir mal vor, da ist ein Platz, du weißt schon wo"

Wow, das dürfte wohl die unmotivierteste Ermunterung zum Fantasieren sein, die je ausgesprochen wurde. "Ein Platz, du weißt schon wo" – Man stelle sich einen Hypnotiseur vor, der seinem Patienten flüstert: "Versetzen Sie sich zurück an diesen Tag, als, Sie wissen schon, an diesen Ort, wo Sie und so weiter und so fort, strengen Sie sich halt ein bisschen an, mein Gott!" Aber weiter:

"Da schenkt man dir ein Lächeln und so"

Abgesehen davon, dass das schon wieder eine reichlich beliebige Zeile ist: Was ist so toll an einem Platz, wo man mir ein Lächeln schenkt? Es gibt auch falsches, zynisches, sadistisches Lächeln. Wer mag erkennen, wann ein Lächeln von Herzen kommt? Aber egal, der hier besungene "Platz" scheint ja ein ganz magischer zu sein. Gleich erfahren wir, wie er heißt:

"Einfach gut, bei McDonald's ist es einfach gut"

Gut. Ein so simples, ja primitives wie mächtiges Wort. "Einfach gut", da bedarf es keiner weiteren Erklärung, McDonald's ist nicht "super" wie Aral oder zusätzlich noch "quadratisch" und "praktisch" wie Ritter-Sport, nein, "bei McDonald's ist es einfach gut", eine glatte Zwei, setzen.

"Denn McDonald's hat die Art, die ich mag"

Das ist jetzt wirklich sehr rätselhaft. "Du hast die Art, die ich mag" ist unter den Sympathiebekundungen bestimmt nicht die am häufigsten gewählte, das muss man dem Texter oder der Texterin lassen. Besonders poetisch ist das deshalb noch lange nicht. Oder ist das hier konkret auf eine Art von Speise bezogen? "Guten Tag, ich hätte gerne einen Burger. Haben Sie die Art, die ich mag?"

"Alles klar für den Tag. McDonald's ist einfach gut."

"Alles klar für den Tag", was für eine Message. Da kann ich mir auch die alten Spots für Krönung light oder Zott Sahnejoghurt anschauen. Wenigstens wird man noch einmal dran erinnert, dass McDonald's gut ist.
Gesamtwertung: liebevoll mithilfe des deutschen Grundwortschatzwörterbuchs hingerotztes Wohlfühlliedchen, an das man sich auch noch nach 15 Jahren erinnert. Leider.

Keine Kommentare:

Kommentar posten