Mittwoch, 3. Juli 2013

Farben

Manche Menschen, die glauben, sich mit so etwas auszukennen, behaupten, Weiß und Schwarz seien keine Farben. Ja, was sollen sie denn sonst sein? Gerüche? Geräusche? Werkzeuge?  

Manche Menschen, insbesondere Gefährten der Gothic-Bewegung, lieben die Farbe Schwarz. Auf Weiß oder Bunt verzichten sie gänzlich. Sämtliche ihrer Kleidungs- und Einrichtungsstücke müssen so sein: schwarz. Mehr fällt mir zu diesem Thema auch nicht ein.

Manche Menschen wissen, wie Farben entstehen und auf welche Weise wir sie wahrnehmen. Alles beruht auf Lichtbrechung, erklären solche Experten.

Manche Menschen ordnen Dinge nach der Farbe. Ein Schubfach ist gefüllt mit blauen Socken, ein anderes enthält pinkfarbene Schnüre. Wollen diese Menschen so ihr Leben in geregelte Bahnen bringen?

Manche Menschen kennen mehr als einhundert verschiedene Farben. Bei denen ist ein Roller nicht einfach nur rot, sondern entweder zinnober-, scharlach-, karmin-, tizian- oder fuchsrot. Auch ich kann mir neue Farbtöne ausdenken: sumpf, poulardenbraun, algerien, fencheltee, busenfarbig und grälz.

Mensche Manchen können nicht einen Satz schreiben, ohne einen Fehler zu machen.

Manche Menschen sind so schrecklich, dass man glattweg genötigt wird, ein Misanthrop zu sein. Aber welche Alternativen gibt es denn zum Menschen? Kakteen? Na schönen Dank!

(verfasst am 29.02.2004)

Keine Kommentare:

Kommentar posten