Freitag, 18. November 2016

Let's drink root beer (3)


Von den drei von mir getesteten Root beers präsentiert sich Blue Sky (Blue Sky Beverage Company mit Sitz in Corona, Kalifornien; eine Tochterfirma von Monster) am "wertigsten". Ohne künstliche Geschmacksverstärker, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, ohne Koffein, Natrium, High Fructose Corn Syrup und gentechnische Modifikationen kommt diese "natural soda" daher. Vielleicht haben mich diese Versprechungen beeinflusst, vielleicht lag es auch daran, dass mein Schmecksinn erkältungsbedingt eingeschränkt war, oder mir war an diesem Punkt eh schon alles egal – jedenfalls fand ich Blue Sky Creamy Root Beer am wenigsten übel. Potenzial, mein Lieblingsprodukt zu werden, hat es beileibe nicht, aber mir kam beim Trinken nicht durchgängig die Assoziation, den Fußboden einer seit dreißig Jahren nicht geputzten Dorfapotheke zu lecken. 
Damit ist das Kapitel Root beer nun aber wirklich abgeschlossen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten