Freitag, 26. Februar 2021

Chip, Chip, Chip, Chip und Test

Ich bitte alle, denen meine Knabberprodukttests noch mehr zum Hals raushängen als "Pombär Original", um Entschuldigung. Ich versuche mich kurzzufassen. Im Grunde sind diese Rezensionen ja nur Erinnerungshilfen für mich selbst, damit ich im Dschungel der Chipse nicht den Überblick verliere.

1. Funny-frisch Kessel Chips Cross Cut Ranch Sauce Style: Wie schon mit der Barbecue-Variante hat Funny-frisch mit diesem neuen Cross-Cut-Ableger bewiesen, dass man auch zum kleinen Preis hochwertige Kesselchips bekommen kann. Eine ausgefallene, höchst aromatische, dabei nicht übertriebene Ranch-Dressing-Note sorgt im Verein mit natürlichen Zutaten für ein unvergleichliches Snack-Erlebnis. (Wegen der widerlichen Werbesprache bitte ich erneut um Entschuldigung, aber ich bin wirklich begeistert!) 8,5/10 Punkten (ausnahmsweise mit halbem Punkt, weil mir 8 zu niedrig erscheinen).


2. Rewe Feine Welt Kartoffelchips mit Trüffelgeschmack: Man muss ihn mögen, den unverkennbaren Geschmack schwarzer Sommertrüffel. Hier ist er durchaus vordergründig, und obwohl ich persönlich, bei Käse zum Beispiel, schnell genug davon kriege, musste ich die 100 Gramm in dieser Tüte (1,29 €) in einem Rutsch verschlingen. Pluspunkte bekommt Rewes neue Sorte vor allem für die durch zweifaches Backen geschaffene Knusprigkeit, insgesamt vergebe ich 7/10.

Keine Kommentare:

Kommentar posten