Donnerstag, 8. August 2013

Klassiker des Humors

Mein Hobby: ernstgemeinte Aussagen so klingen lassen, als seien sie ironisch oder sarkastisch gemeint. Ein Beispiel:  
- "Fährst du mit dem Zug nach Hamburg?"
- "Nee, ich nehme das Flugzeug!" 
Der Satz muss sich so anhören, als würde man sagen: "Nee, ich reite auf meinem Pony, weeeeßte?!" Der Gesprächspartner wird nun ziemlich verwirrt sein. 'Hmmm, ist das so abwegig, mit dem Flugzeug zu fliegen?', wird er denken.
Okay, ich gebe zu, ich habe noch nie in dieser Form geantwortet. Jemand, der so etwas macht, hat bald keine Freunde mehr. Wohl aber ist es lustig, eine ironisch gemeinte Aussage ernst zu nehmen: 
- "Haben Sie das ganzen Klopapier gekauft?" 
- "Nee, das hab' ich gerade aus der Reinigung geholt!" 
- "Echt, das geht? Ich hätte gedacht, das löst sich auf, wenn man es in eine Waschmaschine tut. Oder sind das so Spezialwaschmaschinen? Und wo kommt die nagelneue Plastikverpackung her? Halt, warten Sie doch ..."

Keine Kommentare:

Kommentar posten