Montag, 11. Januar 2016

Irgendwo in Hollywood ...

... sitzt rund um die Uhr jemand in einem Kellerarchiv und wühlt sich durch sämtliche jemals erschienenen DC- und Marvel-Comics, um die letzten noch nicht verfilmten Storylines und/oder auf die Leinwand gebannten Figuren zu finden. Dann plötzlich: "Oha! In Heft Nummer 51 von Moderately Enthralling Adventures aus dem Jahr 1972 taucht auf den Seiten 20 bis 23 ein Charakter auf, der im Welt-Superhelden-Almanach lediglich in zwei Fußnoten Erwähnung findet: Knallerbsen-Mann! Den können wir ganz groß rausbringen: Filmtrilogie, Animationsserie, Videospiel und schließlich Crossover mit den Avengers und dem Human Cuscus, dem Erzbösewicht im Tüpfelkuskus-Kostüm, der bereits in der Abspannszene von 'Captain America – Age of the Desperate Franchise' im Halbschatten zu sehen ist. Werft die Gelddruckmaschinen an!!!"

So stell' ich mir das vor.

(Beim Ausdenken kurioser Superhelden kam mir "Das menschliche Gürteltier" in den Sinn. Zur Sicherheit habe ich danach gegoogelt und, nun ja: Das gibt es schon!)

Keine Kommentare:

Kommentar posten