Freitag, 12. Oktober 2012

Betr.: Zigaretten, Hummus, Restaurantkritik

Neulich sah ich zwei schätzungsweise elfjährige Jungs, die sich eine Elektrozigarette teilten! Jetzt gilt also schon Ersatz-Rauchen als cool. Noch ein paar Jahre, und unsere Kinder tauschen auf dem Schulhof Nikotinpflaster.

-----

Ich hatte unerklärlichen Heißhunger auf Hummus. Weil ich eh noch Lebensmittel brauchte, begab ich mich in den Rewe und suchte dort nach Hummus. Aber ich fand keinen – weder im Kühlregal, noch bei den Gemüsekonserven, noch bei den Saucen und Dips. Frustriert begab ich mich an die Kasse, nur um zu sehen, dass die vor mir stehende Kundin wie zum Hohn was aufs Band legte? Genau: Hummus!

-----

In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gibt es die Rubrik "Hier spricht der Gast". Dort ist auch immer eine Restaurantrechnung abgebildet, die jedoch jedes Mal knapp über dem Gesamtbetrag abgerissen ist. Die Einzelpreise sind indes klar erkennbar. Warum unterschlägt man der Leserschaft die Summe? Weil man sie (die Summe) für irrelevant hält? Dann sollte man auch auf die Beträge der einzelnen Posten verzichten. Weil man den Lesern zur zusätzlichen Zerstreuung noch eine kleine Rechenübung servieren möchte? Wohl kaum.

Keine Kommentare:

Kommentar posten